Snowboard: Außenseitersieg beim German Junior Cup
Martin Nörl vom DJK-SV Adlkofen gewinnt deutsches Snowboard-Finale




Ob der Bilderbuchwinter 2005 mit seinen Wintersportmöglichkeiten auch im Landshuter Raum den Ausschlag gab? Das Finale des German Junior Cups, der höchsten deutschen Snowboard-Rennserie für Schüler und Jugendliche, hat überraschend ein Läufer aus dem Flachland gewonnen.

Martin Nörl vom DJK-SV Adlkofen setzte sich am Rossfeld bei Berchtesgaden mit 0,55 sec. Vorsprung im Snowboard-Riesenslalom beim Bundesfinale der Schüler durch und gewann das Rennen vor den favorisierten Läufern aus den Gebirgsvereinen. Beim Finale dürfen die besten 8 Läufer der einzelnen Altersklassen mitfahren. Mit dem 4. Platz in der Gesamtwertung der Deutschen Schülerrangliste (U13 = "unter 13 Jahre") löste Martin Nörl das Ticket nach Berchtesgaden.





< zurück zu aktuelle Berichte    Home    weiter>