Licht und Schatten bei Inline-Alpin-Landkreismeisterschaften 3 erste, 4 zweite und 2 dritte Plätze - Führung im LA-Team-Cup verloren - 5 Läufer aus Adlkofen starten beim Europacup am 17. Juli in Vilsbiburg

Gute Bilanz für den DJK-SV Adlkofen: 3 erste, 4 zweite und 2 dritte Plätze fuhren die 14 Starter der DJK ein: Jeweils 20 Punkte büßten die Slalomfahrer aus Adlkofen in der Schülerklasse männlich (hier verlor Martin Nörl mit 5/100 Sekunden den ersten Platz an Bernhard Vilsmeier vom TSV Gerzen), in der Jugendklasse (Markus Werner war nach Fehler im 1. Durchgang ohne Chance) und in der Seniorenklasse (Alexandra Hofbauer fehlte 1 Sekunde gegenüber Melanie Hinterberger vom TSV Haarbach zum Sieg). Klasse-Leistungen der DJK-Schülerinnen: Sonja Hofbauer gewinnt die Schülerklasse 8 weiblich, ihre Schwester Theresa Hofbauer die Schülerklasse 10 weiblich und Seriensiegerin Claudia Fonfara wird überzeugend Schülerlandkreismeisterin mit Bestzeit bei den weiblichen Schülern. Platz 4 für Veronika Hofbauer und Platz 5 für Regina Wolff.

Martin Nörl Claudia Fonfara

< zurück zu aktuelle Berichte    Home    weiter>