Martin Nörl: 2. Platz beim German Junior Cup in Ostin




Martin Nörl, frischgebackener Bayerwaldmeister im Snowboard 2006 vom DJK-SV Adlkofen hat beim German Junior Cup, der höchsten Snowboardrennserie in Deutschland bei 2 Rennen jeweils den 2. Platz erzielt. Unter 28 Läufern in seiner Altersklasse fuhr sich der 12-jährige Schülerläufer im Parallelslalom im K.O.-System jeweils bis zum Finale vor und konnte sich gegen die Rennläufer der Gebirgsvereine eindrucksvoll behaupten. Als einziger Flachländer erreichte er die Finalrunden des vom Deutschen Snowboardverband veranstalteten Rennen und unterlag am 1. Tag im Finale nur Christian Hupfauer vom SC Aising-Pang. Auch am zweiten Tag der Veranstaltung setzte sich Martin Nörl in der Qualifikationsrunde durch und erreichte über die kräftezehrenden Achtel-, Viertel- und Halbfinale wiederum das Finale. Hier musste er sich Stefan Schenk vom SC Miesbach geschlagen geben. Damit darf sich der DJK-SV Läufer berechtigte Hoffnungen machen, als einer der acht besten Schüler-Raceboarder zum Finale der Deutschen Meisterschaft eingeladen zu werden. Im letzten Jahr gelang ihm sogar der Gewinn der Deutschen Meisterschaft in der Klasse U13.

Ergebnisse U13 vom 28.01.2006 und vom 29.01.2006

< zurück zu aktuelle Berichte    Home