Bayerische Meisterschaften in Stamsried: Von zweien, die auszogen, das Fürchten zu lernen……

Zwischen den beiden Durchgängen hat der Himmel seine Schleusen geöffnet und uns eine nasse Strecke beschert. Der 2. Lauf musste verschoben werden, da laut Durchsage, erst gestartet würde, wenn die Strecke vollkommen getrocknet ist. Zwei Herren mit wundersamen Trockengeräten liefen zwischen den Toren auf und ab und versuchten, den Fahrtweg zu trocknen.



Dann ließ man eine Vorläuferin zum Test der Begebenheiten auf die Strecke. Das Mädchen ist in der zweiten Hälfte gestürzt, da am unteren Ende der Asphalt noch nicht abgetrocknet war. Trotzdem brach man den Start nicht ab und schickte mindestens 10 Kinder (einschließlich Amirs Gruppe) auf die Piste. Eines nach dem anderen ist gepurzelt. Amir erzählte uns, seine Rollen seien regelrecht weggerutscht. Danach brach man den 2. Lauf ab und trocknete den Rest der Strecke.

< zurück zu Aktuelles    Home    mehr >