Vorletztes Rennen des BIC in Arrach erfolgreich für die Sharks

Ein Bericht von Ingrid Aboshawish
Das Wetter hat dieses Mal ausgehalten und sich von einer besseren Seite gezeigt als letzten Samstag in Stamsried. Die Regenrollen konnten wir wieder einpacken. Auch waren wir dieses Mal vorbereitet auf eine Rampe. Diese Rampe war aber bei weitem nicht so erschreckend und die Kinder durften vorher üben. Tim fuhr in einer stark besetzten Gruppe. Nach einem Sturz im 1. Durchgang konnte er leider nicht mehr ganz aufholen und holte sich trotzdem noch einen Pokal für den 3. Platz. Haarbach schickte ein neues Talent auf die Strecke, Moritz Waibel, das sich vor Tim auf Platz 2 schob. Platz 1 erreichte mit einem Roller hinterherfahrenden Papa Lukas Weber aus Chammünster. Amir hatte mehr Glück, fuhr beide Durchgänge problemlos und verbannte seinen Mitkonkurrenten Andreas Oexler aus Kötzting auf Platz 2. Sven hatte zwar den Vorteil, dass er konkurrenzlos am Start war, jedoch stürzte er im 1. Durchgang. Den 2. Durchgang schaffte er in gewohnter Manier und mit einer super Zeit.


< zurück zu Aktuelles    Home    mehr >