Österreichische Staatsmeisterschaften: Sensationeller 3. Platz in der Schülerklasse für Martin Nörl



Schon im ersten Durchgang war Martin bester deutscher Teilnehmer auf dem anspruchsvollen Hang mit einer Laufzeit von 1.08.16 sec.

Nach dem ersten Durchgang lag Martin auf Platz 3. So war ihm die Anspannung ins Gesicht geschrieben, als er zum 2. Durchgang des Riesenslaloms startete. Bei widrigen Verhältnissen mit Schneetreiben und diffusem Licht konnte er mit einem beherzten Durchgang den 3. Platz bei den offenen österreichischen Meisterschaften hinter Max Widnig von der ASKOE TSA Landskron und Daniel Krebs von der ASKOE ESV St. Veit sichern. Als einziger deutscher Schülerläufer des D-Kaders des Snowboardverbands Deutschland erreichte er einen Podestplatz. Neben Sachpreisen erhielt Martin Nörl vom OESV-Rennleiter eine Medaille.

Am kommenden Wochenende finden die Deutschen Snowboardmeisterschaften im Riesenslalom und Slalom am Kaunertaler Gletscher in Österreich statt, bei denen Martin Nörl zum erweiterten Favoritenkreis zählt.



< zurück zu aktuelle Berichte    Home