Fastenzeit: Schneeverzicht und Regen beim Bayerncup am Aschermittwoch




Die Angerer und Ruhpoldinger hatten alles getan, damit das Night-Race am Aschermittwoch direkt in Ruhpolding zu einem Snowboard-Highlight werden konnte: Perfekt präparierte Kunstschneepiste, vom World-Cup-Läufer bis zum Vereinsfahrer ein bunt besetztes Starterfeld und ein schön gesteckter Lauf.

Nur das Wetter machte einen Strich durch die Rechnung: Um 20.00 Uhr pünktlich zum 2. Durchgang öffnete der Himmel seine Schleusen und die Snowboarder flüchteten ins Liftstüberl. Nach einer Unterbrechung gings im Regen weiter: Die Sharks zeigten, dass das Wasser ihr Metier ist: Platz 2 für Martin Nörl und Platz 5 für Verena Fischer.

Gut geschwommen Sharks!


< zurück zu aktuelle Berichte    Home