Vorzeitiges Saisonende beim FIS-Rennen Lenk / CH

1 Woche früher als erwartet beendete Martin Nörl vom DJK-SV Adlkofen seine erste Europacup-Saison.
In Lenk in der Schweiz kam Martin im Europacuprennen Schweiz auf den 44. Platz.
Beim FIS-Rennen erreichte er die Finaldurchgänge, kam aber in einer Steilkurve von der präparierten Bahn ab und wurde von den Eisklumpen kräftig durchgeschüttelt. Als 31. wird er in der Ergebnisliste geführt.
Den Open-SBX am nächsten Tag sagte Martin wegen Prellungen im Sprunggelenk ab.
Bei den Europacuprennen in Frankreich am Wochenende geht Martin nicht an den Start.


Am Start Martin rechts

Bilderquelle: www.snowseries.ch