BIC Arrach: Dreimal die fünf; zweimal die eins.

Wie das Wetter, so die Sharks: Bei strömendem Regen starteten etwa 100 Rennläufer zum zweiten Wertungslauf des Bayerwald-Inline-Cups 2010.

Nach Sturz bzw. regenbedingten Sicherheitsläufen landeten Corinna Lincetto, Tim Ortel und Udo Nörl jeweils auf Platz 5. Im zweiten Durchgang trocknete die Straße allmählich ab und der Finaldurchgang konnte sogar bei Sonnenschein durchgeführt werden. Sven Ortel und Moritz Nörl belegten jeweils Platz 1 und erreichten das Finale der besten 15.

Bravo ASV Arrach: Die Eingangsbedingungen waren wirklich grob, das Rennen war super organisiert und schließlich hat es doch Spaß gemacht: Außerdem war unser plastiktütenummantelter wasserdichter Baldachin eine richtige Wärmekammer!

Ergebnisliste / Ergebnisliste Finallauf