Sven Ortel fährt in Österreich erneut zum Sieg. Tim Ortel auf Platz 2.
Ein Bericht von Martina Ortel

Im Rahmen des BSV Trainingslager, zu dem Sven als Gast geladen wurde, nahmen alle Teilnehmer an der offenen österreichischen Meisterschaft in Neukirchen am Großvenediger teil.
Die Strecke im Ortskern wurde als besonderes " Schmankerl" vom ehemaligen Skiweltmeister Hans Hofer gesteckt.
Sven nahm den Schwung des Trainings mit und siegte deutlich vor den Konkurrenten. Auch Tim fühlte sich gut und erreichte einen zufriedenstellenden zweiten Platz.

Im Anschluß an das Hauptrennen fuhr man noch einen unterhaltsamen Mannschaftswettbewerb aus.
Lukas Bleicher, Karl Schmid und Sven schlossen sich zusammen und gaben nochmal alles! Frei nach ihrem Motto und Mannschaftsnamen "Scheiss-da-nix-dann-fahlt-da-nix" (der Brüller beim Kommentator) wurden sie sensationell 3., direkt hinter der Mannschaft von Klaus Herrmann Witzmann.

Nun fiebert Sven dem absoluten Saisonhöhepunkt in Unterensingen entgegen: der süddeutschen Meisterschaft und hoffentlich einem Startplatz bei der WM. Ergebnisliste