Sportliches Weihnachtsgeschenk aus Cortina:
Martin Nörl Dritter im FIS-Europacup Boardercross




Sein bisher bestes Ergebnis seiner jungen Karriere erzielte der Adlkofener Snowboarder Martin Nörl in Cortina d´Ampezzo (Italien) ein: Beim Boardercross-Europacup stand der 17-jährige Nationalläufer zum ersten Mal auf dem Podium: Hinter Emanuel Perathoner (Italien) und Mathias Schöpf (Österreich) belegte Martin Nörl den 3.Platz. Mit zwei Top 10 - Ergebnissen erfüllte er gleichzeitig die Kriterien für die Juniorenweltmeisterschaft 2011 in Valmalenco (Italien).

Zwei Boardercross-FIS-Europacuprennen mit 100 Teilnehmern aus 23 Nationen standen am Wochenende in Cortina d´Ampezzo auf dem Programm. Für den Snowboardverband Deutschland (SVD) gingen Paul Berg (Konstanz), Andreas Fischle (Untertürkheim) und Martin Nörl an den Start. Im ersten Rennen am Samstag klopfte Martin Nörl mit Platz 10 als bester deutscher Teilnehmer bei den Top-10-Fahrern der Snowboard-Europaliga an. Im Viertelfinale kollidierte er mit dem Italiener Fabio Cordi und schied aus. William Bankes (Frankreich) gewann den FIS-Europacup vor Mathias Schöpf (Österreich) und Tom Vasins (Lettland).

"Der Kurs liegt mir einfach", freute sich Martin Nörl schon nach diesem Ergebnis. Dass er ihm so gut lag, dass er mit Platz 3 am Sonntag sogar auf das Podium fuhr, war nicht unbedingt zu erwarten, nachdem er nach dem Sturz über Rippenprobleme klagte. Umso mehr freute sich der junge Niederbayer aus der von SVD-Trainer Korbinian Harder betreuten LGII des Snowboardverbandes, dass es zum Sprung aufs Treppchen gereicht hatte. "Der Platz heute war mein bisher bestes Ergebnis, ich bin super mit der Strecke zurecht gekommen und in den Finals bin ich normalerweise stärker als in den Vorläufen, dort war ich nur 15." meinte ein sichtlich zufriedener Martin Nörl "außerdem werde ich im Team ganz stark betreut und meine Physiotherapeutin Nicole Chaimowfki hat mich so hinbekommen, dass ich die Prellung nicht gespürt habe".

Nationaltrainer Korbinian Harder war sehr zufrieden mit seinem Schützling: Die SVD-Kriterien für die Qualifikation zur Juniorenweltmeisterschaft im März in Valmalenco in Italien hat Martin Nörl schon im ersten Europacup erfüllt.

Ergebnisliste FIS-Europacup SBX Sonntag, 19.12.2010

Ergebnisliste FIS-Europacup SBX Samstag, 18.12.2010

Veranstalter-Homepage-Cortina