Moritz Nörl (SC Vilsbiburg) Landshuter Slalommeister und Landkreismeister -
Udo Nörl als 3. der Landshuter Slalommeisterschaften auf dem Podest.


Fotoalbum Landshuter Slalommeisterschaften:

Supererfolg für Moritz Nörl (SC Vilsbiburg) bei den Landshuter Slalommeisterschaften und den Landkreismeisterschaften im Slalom und Riesenslalom in Lungötz (AUT): Nach dem Sieg beim ersten Landkreisrennen in Grün (TV Schierling) bestätigte Moritz Nörl seine aufsteigende Tendenz bei der Doppelveranstaltung des TSV- Haarbach und dem WSC Eugenbach . In beiden Rennen holte er die Tagesbestzeit, den Landkreismeistertitel und setzte sich an die Spitze der Isar-Vils-Cup-Wertung 2011.



Landshuter Slalommeisterin wurde Lisa Gleixner ebenfalls vom Skiclub Vilsbiburg.
Udo Nörl vom DJK-SV Adlkofen wurde überraschender 3. in der Gesamtwertung der Herren und gewann seine Altersklasse.



Fotoalbum Landshuter Landkreismeisterschaften:

Überaus spannend waren die Landkreismeisterschaften in Lungötz.

Nach dem Riesentorlauf führte Moritz Nörl mit 2,5 Zehntelsekunden vor Josef Wackerbauer und Josef Steckermeier (beide vom Skiclub Vilsbiburg). Nach einem beherzten Slalomlauf von Moritz Nörl setzte Jupp Wackerbauer alles auf eine Karte, schied jedoch aus. Auch Josef Steckermeier kam nicht an die Bestzeit von Moritz Nörl heran. Udo Nörl (DJK-SV Adlkofen) fuhr auf Platz 1 in der Altersklasse 50.



Mit großer Zuversicht startet Moritz Nörl für den DJK-SV Adlkofen bei den Bundeswinterspielen der DJK-Vereine am kommenden Wochenende in Hochficht im Bayerischen Wald.

Moritz Nörl startet dabei im Riesenslalom, im Slalom geht Udo Nörl mit an den Start. Tanja Hoppe-Nicolai vertritt den DJK-SV Adlkofen im Langlauf und Christine Bilecki wurde von Jutta Bouschen, der Referentin für Öffentlichkeitsarbeit im DJK-Bundesverband als Fotografin für die alpinen Wettbewerbe engagiert.