DSV-Inline-Cup in Bad Hersfeld:
Platz 1 im Nordic Blading; jeweils Platz 2 im Slalom und Riesenslalom



Mit glänzenden Ergebnissen beim DSV-Inline-Cup, einem zweitägigen Event im hessischen Bad Hersfeld mit Wertung für die Weltrangliste Inline Alpin traten Sven Ortel und Moritz Nörl die Heimreise an. In jeder Disziplin standen die Sharks auf dem Podium: Den Treppchenreigen bei der höchsten Rennserie im Deutschen Skiverband eröffnete Moritz Nörl, der in diesem Jahr erstmals in der Herrenklasse startete mit einem 2. Platz, Sven Ortel punktete mit Platz 4 in der Jugendklasse und Udo Nörl mit Platz 6 bei den Senioren.




Überraschend belegte Moritz Nörl beim Nordic Blading Wettbewerb, für den er sich kurz vor dem Start nachgemeldet hatte, beim Rennen über 8 Runden in der Hersfelder Kasernenanlage den 2. Platz unter allen Teilnehmern und gewann die Herrenwertung.



Im Slalom trumpfte Sven Ortel groß auf: Mit zwei sehr starken Läufen wurde er dritter in der Jugendklasse 16, und unterstrich damit, dass er zu Recht in den Bundeskader des Deutschen Rollsportverbandes aufgenommen wurde. Moritz Nörl rutschte an einem Tor aus, musste zurücksteigen und hatte keine Chance mehr auf eine Spitzenposition. Im Endklassement belegte er Platz 4, genauso wie Trainer Udo Nörl in der Seniorenwertung.

Ergebnislisten /demnächst)
Facebook:
Teil 1: Riesenslalom
Teil 2: Nordic Blading
Teil 3: Slalom