Internationaler Inline-Cup München:
Sven Ortel und Moritz Nörl stehen 4 x auf dem Podest





Knappe 250 Starter aus Deutschland und Österreich folgten dem Ruf des Inline-Klassikers im Münchner Westpark.
Während der morgendliche Regen am Samstag Veranstalter und Läufer vor einige Probleme stellte. erlebten Teilnehmer und Zuschauer am Sonntag ein perfekt organisiertes Rennen bei besten Witterungsbedingungen in der Idylle des Münchner Westparks.

Sven Ortel mit steiler Leistungskurve nach oben stand zweimal auf dem Podium: 2. beim DSV-Punkterennen in der Jugend und 3. in der Jugendwertung des Internationalen Cups, darüberhinaus 5. in der DSV-Inline-Cup Gesamtwertung 2012.
Moritz Nörl belegte Platz 2 in der DSV Gesamtwertung 2012 bei den Herren und Platz 3 beim Münchner Internationalen Inline-Cup. Udo Nörl wurde 6. in der Gesamtwertung DSV 2012 bei den Senioren.
Mit starken Läufen qualifizierten sich Sven Ortel und Moritz Nörl für das Finale der Top 30 Läufer im Internationalen Slalom Cup. Mit einem überragenden Lauf schob sich Sven Ortel mit Platz 7 unter die Top 10; Moritz Nörl wurde 13..

Gewonnen haben den Internationalen Cup Marco Walz vom TSV Steinebronn und Ann-Krystina Wanzke bvom DAV Neu-Ulm.

Ergebnisse und Bilder unter: http://www.int-inline-cup.de/