Sven Ortel Deutscher Jugendvizemeister im Inline Slalom




Bericht und Fotos von Martina Ortel

Großer Erfolg für den Inlinespezialisten Sven Ortel: Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften im Inline-Parallel-Slalom im baden-württembergischen Nagold fuhr sich der 16-jährige Niederbayer vom DJK-SV Adlkofen bis ins Finale vor. Nachdem Ortel im 1/4 Finale favorisierte Läufer wie Jörg Bertsch (TSV Degmarn) ausgeschaltet hatte, traf er im Viertelfinale auf Andreas Hilble vom DAV Neu-Ulm. Ortel behielt wieder die Nerven und zog verdient ins Finale ein. Hier traf er auf den stark favorisierten Manuel Zörlein vom DAV-Neu-Ulm, dem amtierenden Vizeweltmeister von 2012. Mit nur 0,2 Sekunden Vorsprung entschied Zörlein das Rennen zwar für sich, Sven Ortel konnte stolz auf sein erreichtes Ergebnis sein, nachdem er in den letzten Rennen im Wettkampf noch keine durchgängige Stabilität aufbauen konnte: "Jetzt habe ich endlich einmal zeigen können, dass ich mit den besten Läufern aus Deutschland mithalten kann", meinte Ortel hochmotiviert für die nächsten Rennen.



Deutsche Meisterschaften im Parallel-Slalom:
Sven Ortel (links) aus Adlkofen wird Deutscher Jugendvizemeister hinter
Manuel Zörlein (DAV-Neu-Ulm); 3. wird Adrian Grießer (TSV Rottweil).

Ergebnisliste