1999 - 2004: ... von den "Schoaks" (O-Ton Gerzener Rennkommentator) zu den "Sharks"

2001

Die Schnellsten beim 1. Inline-Rennen: Georg Dürselen TSV Gerzen (Sch.), Roland Schießl FC Chammünster 
(Jgd + Tagesbestzeit Herren), Margit Wisheu SC Mauern (Damen), Andreas Beck SC Burglengenfeld (Herren),  Michaela Maurer ASV Arrach (Sch. + 
TBZ Damen) Mit 86 Startern wird der erste 1. Inline-Slalom-Cup Adlkofen auf der Setzensackstraße veranstaltet. Die spätere Inline-Slalom-Weltmeisterin (2003). Michaela Maurer vom ASV Arrach und Roland Schießl vom FC Chammünster gewinnen das erste Rennen. Der ASV Arrach sichert sich die Mannschaftswertung.

Claudia Fonfara und Eugen Larasser gewinnen die ersten Schüler- und Jugendvereinsmeisterschaften in einer Kombination aus Inline-Slalom und einem Inline-Hockey-Geschicklichkeitswettbewerb.

Siegertafel Sommer 2001

<zurück zur Jahresübersicht    Home    weiter>