1999 - 2004: ... von den "Schoaks" (O-Ton Gerzener Rennkommentator) zu den "Sharks"

2003

Der DJK-SV Adlkofen tritt dem Bayerischen Rollsport- und Inlineverband bei.

Im Rahmen der Sportlerehrung der Gemeinde Adlkofen wird Udo Nörl für den Aufbau des Inline-Teams und die Organisation eines überregionalen Rennens in Adlkofen geehrt.

Der DJK-SV Adlkofen nimmt an den 8. Bundeswinterspielen der DJK-Vereine in Seifriedsberg im Allgäu teil. Die Adlkofener starten im Ski- und Snowboard-Slalom und -Riesenslalom. Mit zwei Gold-, drei Silber- und einer Bronzemedaille ist der DJK-SV die erfolgreichste Mannschaft aus dem Bistum Regensburg. Starter: Claudia und Horst Fonfara, Christine Bilecki, Martin, Moritz und Udo Nörl.

Christine Bilecki und Markus Werner nehmen an einer Inline-Ausbildung teil und werden zu DSV-Inline-Guides ausgebildet.

24 Kinder und Jugendliche beteiligen sich am ersten Inline-Kurs am Nettoparkplatz in Adlkofen, den Christine Bilecki und Markus Werner organisieren.

Claudia Fonfara und Udo Nörl fahren Tagesbestzeit beim Burglengenfelder Inline-Skater-Slalom. Markus Werner gewinnt den Speed-Contest im Sprint mit 42,02 km/h.

Siegertafel Winter 2002 / 2003
Siegertafel Sommer 2003

<zurück zur Jahresübersicht    Home    weiter>